gunda_jastorff

Gunda Jastorff

GUNDA JASTORFF

Durch Experimentieren mit Farben und Formen sowie unterschiedlichen Materialien entstehen gegenständliche und abstrakte Bilder und Collagen, schwerpunktmäßig aus Acryl, gewachsen aus Intuition und Stimmung. Zu den bevorzugten weiteren Materialien gehören Marmormehl, Seidenpapiere, Wachs und Tuch, die den Bildern eine plastische Struktur verleihen. Es sind Bilder, die erfreuen sollen; ein Spiel mit den Gegensätzen von Farbe und Form.

Künstlerischer Werdegang

Atelier für freie Malerei in Hamburg
Sommer- und Herbstakademien in Goslar für bildende Kunst
Europäische Kunstakademie Trier bei Joe Milne
Freie Kunstakademie Essen bei Stephan Schneider
Kunstakademie Bad Reichenhall bei Peter Tomschiczek
Gesellschafterin und Dozentin von TIME4ART – Atelier und Galerie Hamburg
Gesellschafterin und Dozentin von KUNSTRAUM 17 – Hamburg

Ausstellungen

Hamburg     Bremen     Berlin     Potsdam     Düsseldorf     Köln
Bochum     Timmendorf     Bad Kissingen     Bad Salzuflen
Rheda-Wiedenbrück     Norderney     Osnabrück     Frankfurt
Bitburg     Bielefeld     Bad Oyenhausen     Pinneberg
Oldenburg     Krefeld

gunda_jastorff
19-g-_jastorff-flow_01
16-g-_jastorff-seaside_x_01
15-g-_jastorff-seaside_vi_01
14-g-_jastorff-seaside_ix_01
13-g-_jastorff-seaside_iv_01
12-g-_jastorff-formationen_in_rot_01
11-g-_jastorff-schwarz-_weiss_02
10-g-_jastorff-kontrast
9-g-_jastorff-ohne_titel_xxiv_01
6-g-_jastorff-poller_01
4-g-_jastorff-santanyi_ii_01
3-g-_jastorff-endstation_santanyi_01
2-g-_jastorff-ferrum_iii_01